Uniformen aus Star Trek: Discovery
(32. Jahrhundert)

Abzeichen:

Bekannte Sternenflottensränge:

Die Uniformen des 32. Jahrhunderts folgen einem etwas anderem Farbcode als zum Beispiel noch im 24. Jahrhundert. Flagg- und Kommandooffiziere haben grau-rote Uniformen, Ingenieure und Sicherheitsoffiziere grau-gelbe, Mediziner grau-weiße und Wissenschaftler grau-blaue Kleidung.
Sicherheitspersonal hat zudem einteilige schwarz-graue Varianten und medizinisches Personal diverse weiß-graue Kombinationen. Das medizinisch holografische Notfallprogramm an Bord der Sternenflottenraumstation trägt eine weiße Uniform mit Fliege.
Die Admiralität trägt eine graue Uniform, welche mit roten Elementen an Brust und Kragen versehen ist.

Der Rang ist am Hals erkennbar und an kleinen Kennzeichnungen am Abzeichen. Ab dem Rang eines Captains ebenfalls auf den Schultern. Flaggoffiziere haben richtige Schulterklappen, zusätzlich zur Kennzeichnung am Hals.
Das auf der Brust getragene Emblem dient als mehr als ein einfacher Kommunikator und Universalübersetzer. Das sogenannte "Tricom Badge" beinhaltete einen Tricorder, persönlichen Transporter, Kommunikator, Universalübersetzer und PADD mit holografischem Interface.

Irgendwann vor 3189 bekommen zumindest die Admiralsuniformen ein Update. Die alte Variante hatte auf der Brust noch keine roten Elemente und die Rangkennzeichnung auf Schulterklappen und am Hals war ebenfalls noch eine andere. Auch das Abzeichen unterscheidet sich leicht.

Neue und alte Admiralsuniform, Captainsuniform:

Abzeichen projiziert Hologramminterface und Wissenschaftsuniform:

Medizinische Uniformen und Hologramm:

Sicherheits-/Technische Uniform und weitere Sicherheituniformen: