Die Kelpianer

Spezies: Kelpianer (engl. Kelpiens)
Heimatplanet: Kaminar
Zugehörigkeit 32. Jhdt.: Vereinigte Föderation der Planeten

Die Kelpianer und Ba'ul sind zwei Spezies vom Planeten Kaminar. Auf dem Planeten hat sich keine Nahrungskette, wie zum Beispiel auf der Erde entwickelt, sondern es gibt nur Jäger und Beute.

Bis ins 23. Jahrhundert gelten die Kelpianer als Präwarp-Zivilisation, während die Ba'ul hoch entwickelt sind und Raumschiffe besitzen. Die Kelpianer werden von den Ba'ul unterdrückt, obwohl sie höher entwickelte Technologie verstehen, ist ihnen der Besitz verboten. In ihren Siedlungen stehen Monolithen zur Überwachung, welche von den Kelpianern verehrt werden (müssen).

In der ersten Hälfte ihres Lebens sind Kelpianer ängstlich und haben einen starken Fluchtinstinkt. Sie können instinktiv Gefahr spüren, was durch Ganglien an ihrem Hinterkopf sichtbar wird, und haben laut Aussage von Saru "immer Angst". Auf der Flucht zu Fuß erreichen sie mit ihren Hufen Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h.
Die zweite Hälfte ihres Lebens legen die Kelpianer ihre Angst ab, verlieren ihre Ganglien und werden von der Beute zum Jäger. Nach dem Verlust der Ganglien, können die weiterentwickelten Kelpianer pfeilartige Giftgeschosse verschießen. Alle bei denen dieser Umstellungsprozess des Körpers beginnt werden von den Ba'ul eliminiert. So glauben die Kelpianer lange Zeit, dass dieser biologische Prozess den eigenen Körper einfach auf die "Ernte" vorbereitet.

Als durch ein fremdes Wesen bei Commander Saru auf der Discovery dieser Prozess ausgelöst wird, erkennt er, dass sein Volk dadurch frei werden und die Angst abschütteln könnte. Dadurch könnten sie die Ernte ihrer Spezies vielleicht beenden und er beginnt diesen Prozess erfolgreich global bei seiner gesamten Spezies in Gang zu setzen.
Die Ba'ul versuchen daraufhin die gesamte Spezies auszulöschen, was jedoch verhindert werden kann. Wie sich dies auf die weitere Beziehung mit den Ba'ul auswirkt bleibt vorerst ungeklärt, vermutlich werden die Ba'ul die Kelpianer jedoch nicht weiter so einfach unterdrücken können und man muss eine Beziehung zueinander aufbauen.

Die Kelpianer sind im 32. Jahrhundert Mitglied der Föderation, jedoch besteht kaum Kontakt zu dem Planeten.

Klepianer, links mit aktiven Ganglien:

Kelpianischer Körper:

Verehrung des Monolithen in einem Dorf:

Basis der Ba'ul mit Monolithen:

Der Planet Kaminar wird untersucht: