Enterprise

Kursiv = Infos aus den Romanen.

U.S.S. Enterprise NCC-1701 // Constitution-Klasse // Konstruiert in der San Francisco Flottenwerft // Stapellauf 2245 // Länge 288 Meter // Höhe 72 Meter // Breite 127 Meter // 21 Decks // Captains April, Pike, Kirk // bis zu 430 Personen Besatzung

Die frühen Jahre der Enterprise

Die U.S.S. Enterprise NCC-1701 ist das erste Schiff der Sternenflotte, welches den Namen "Enterprise" trägt. Es ist davon auszugehen, dass es nach dem Erdraumschiff Enterprise von Captain Archer benannt wurde, der maßgeblich zur Gründung der Föderation beitrug.
Das Schiff wird in den San Francisco-Flottenwerften im Erdorbit gebaut und 2245 in Dienst gestellt. Der erste Kommandant ist Captain Robert April, welcher 2245 das Kommando übernimmt und die erste 5-Jahres-Mission des Schiffes leitet, wie man in TAS erfährt.
2251 startet die Enterprise zu ihrer zweiten 5-Jahres-Mission unter Captain Christopher Pike. Nach einer Aufrüstung im Raumdock, bei der das Schiff auf den neusten technischen Stand gebracht wird, bricht Captain Pike 2257 zu einer weiteren 5-Jahres-Mission auf.


Die Enterprise unter Kirk

Zwar ist die Enterprise bereits seit 2245 in Dienst, doch nach den ersten drei 5-Jahres-Missionen, wird das zuverlässige Flaggschiff der Sternenflotte nochmals überholt und mit modernster Technik ausgerüstet. Zum Zeitpunkt der historischen 5-Jahres-Mission von Captain Kirk, der 2264 das Kommando über die Enterprise erhält, ist sie eines von 12 Raumschiffen der Constitution-Klasse.
Viele Schiffe der Sternenflotte haben im 23. Jahrhundert sein eigenes Schiffsemblem, welches auch auf die Uniformen aufgenäht wird. Das Delta-Symbol der Enterprise wird später für die ganze Sternenflotte übernommen.

Nach der insgesamt vierten 5-Jahres-Mission, wird die Enterprise nochmals komplett generalüberholt. (siehe Enterprise (Refit))