Uniformen aus Film 8-10
(ab 2373)

Abzeichen:
Uniformen:
Aus dieser Zeit bekannte Ränge:

Im späteren Verlauf des 23. Jahrhunderts werden die Uniformen grundsätzlich überarbeitet und halten sich in leicht abgewandelter Form sogar bis in die 2340er. Die Farben der Abteilungen ändern sich auf: Kommando weiß, Sicherheit grau, Technik/Flugkontrolle gelb, Medizin beige, Sicherheit türkis, Spezialdienste blau und Unteroffiziere/Mannschaft schwarz. Der Rang ist an der Schulter und zusätzlich an den Ärmeln erkennbar, das Abzeichen ist bei allen Rängen und Abteilungen vereinheitlicht.

Während Offiziere Uniformhose und Jacke tragen, haben einfache Mannschaftsmitglieder Uniformoveralls an. Kadetten tragen ähnliche Overalls, jedoch ohne Abzeichen oder Abteilungs-zugehörigkeit. Je nach Zeitperiode haben sie schwarze oder rote Krägen. Sobald sie als junge Offiziere auf Schiffen dienen tragen sie normale Uniformen mit roten Kragen.
Höheren Rängen steht es frei die Uniform mit einer Weste oder Jacke zu ergänzen und sie offen zu tragen. Frauen können zwischen Rock und Hose wählen. Die Admiralsuniform ist mit Goldelementen versehen und man kann bei offiziellen Anlässen Orden anbringen. Medizinern und Technikern stehen ebenso wie der Sicherheit weitere Varianten zur Verfügung, ebenso wie Außenteamjacken oder Raum-/Schutzanzüge.


In den 2340ern wird der Kommunikator bei den Sternenflottenuniformen als auf der Uniform zu tragendes Emblem integriert. Zunächst im alten Design und nur für den Captain, schließlich erhalten alle Crewmitglieder den aus TNG bekannten Kommunikator.