Die Serie
Raumschiffe
Personen
Star Trek: Discovery
auch STD, DIS oder DSC genannt.

Die Serie spielt im Jahr 2256 rund 10 Jahre vor Star Trek.

bisher eine Staffel, 15 Folgen

Star Trek: Discovery
(News und Infos zur neuen Serie, letztes Update: 14.11.2017)

Das Filmstudio Paramount hatte, wohl auf Drängen von Bad Robot welche die Star-Trek-Rebootfilme für Paramount produzierten, einen Vertrag mit dem Fernsehsender CBS geschlossen. In diesem Vertrag wurde untersagt eine neue Star Trek Serie zu produzieren, welche in Konkurrenz zu den Kinofilmen steht. Entsprechend konnte lange Zeit keine neue Serie produziert werden. Das ging sogar so weit, dass man CBS verbieten wollte weiter Star Trek Merchandise zu verkaufen, auch wenn sich hier CBS erfolgreich gegen wehrte. Dieser Vertrag lief im Januar 2015 aus und machtr den Weg für eine neuen Serie frei und am 02.11.2015 gab es die offizielle Ankündigung von Star Trek: Discovery, welche im Jahr 2017 international auf dem Streamingdienst Netflix Premiere feierte!

Im Mittelpunkt der Serie steht Commander Michael Burnham, welche zunächst auf der U.S.S. Shenzhou dient und dort bei einem Konflikt mit den Klingonen ihren Captain verrät und fortan als Kriegsauslöserin gilt. Ihr Captain stirbt und ihr selbst wird ihr Rang aberkannt und sie muss eine lebenslange Freiheitsstrafe antreten.

Captain Lorca von der U.S.S. Discovery holt sie sechs Monate später an Bord seines Raumschiffes und setzt sie für den Krieg ein, auch wenn das der restlichen Besatzung nicht sehr gefällt. An Bord des Schiffes wird eine neue Antriebstechnologie entwickelt und der Captain sieht es mehr als Kriegs-, denn als Wissenschaftsschiff an.

An Bord des Schiffes folgt die Serie Michael Burnham und dem klingonischen Krieg.